Innere Strategien

In vielen Ausführungen erwähnen wir Spiralrhetoriker die Nachteile der Zeit für die innere Qualität der Zusammenarbeit. Damit ist aber nichts Negatives über die Zeiten der Veränderung an sich gesagt, sondern nur über die ansteigende Beschleunigung, mit der Entscheidungen durchgeboxt werden müssen. Wenn Zeit nur als Technik eingesetzt wird, um mehr Geld zu verdienen und alle Reportings zu schreiben, führt genau diese mangelnde Zeit zu einem wesentlichen Qualitätsverlust. Der Faktor Zeit ist für Menschen mit einem etablierten Grundgefühl für qualitativ hochstehende Zusammenarbeit eine elementare Bedingung bei der Entwicklung innerer Strategien. Um Qualitätsverluste bei der Ausführung einer Arbeit zu vermeiden, soll der Faktor Zeit positiv zur Steigerung der Arbeitsqualität und Zusammenarbeit im Team eingesetzt werden, damit Achtsamkeit und Sorgfalt vor jedem entscheidendem Arbeitsschritt bei allen Beteiligten im Mittelpunkt stehen. Dies ist vielleicht das wichtigste Qualitätskriterium für KMU und Konzerne, denn die Achtsamkeit und Sorgfalt zur Arbeitsqualität und Zusammenarbeit im Team verleiht den beteiligten Menschen ein inneres Gespür für die Art und Weise, wie optimal enrschieden werden muss, um mit einer inneren Strategie und neuen Erkenntnissen eine hohe Qualität der Produkte und Dienstleistungen zu erreichen. Sich Zeit zu nehmen und innere Strategien zu bilden, ist die Basis für die Kommunikation im Team, bevor der Raum zu eng wird und es zu Krisengesprächen kommt. Denn eigentlich leben wir Menschen in einem unendlichen Raum, bis die Zeit das Szepter übernimmt.

Vergleichbar wichtig und geeignet sind innere Strategien für unverbesserliche Pessimisten, die ihren schwarzseherischen, misslaunigen Zustand fast geniessen und nicht merken, dass sie mit ihrem negativen Grundgefühl die Ursache für die stagnierende und blockierte Erwartungshaltungen in ihrem Team sind. Auf der anderen Seite fehlen innere Strategien, wenn Menschen kopflos und ohne Gefühl für Abläufe und Kommunikation entscheiden. Das Wesen der Spiralrhetorik™ ist räumlich und lässt sich daher verständlich argumentieren. Es hilft Menschen, die bei unvorhergesehenen Schwierigkeiten oder Rückschlägen mangels Kenntnis ihrer innerer Strategien entmutigt und ratlos sind. Das Wesen der Spiralrhetorik™ hilft aber auch Menschen, die neugierig sind, innere Strategien zu entwickeln und auf den grössten gemeinsamen Nenner zu bingen. Eine Organisation will mit ihren beteiligten Menschen fliessen, statt bei sich und mit anderen zusammen organisationale Krisen auszulösen.

CARDUN-Spiralrhetorik™ bietet organisationsinterne Personal- oder Teamworkshops und Trainings zur Bildung und Erkenntnis innerer Strategien für optimale Arbeitsschritte und operative Entscheidungen an. Gerne beraten wir Sie in Ihrer aktuellen Situation!

Im Normalfall werden wir zu inneren Strategien von Menschen, Unternehmern, Organisationen und Teams für eine Beratung oder Supervision kontaktiert. Wir coachen auch Einzel- oder Privatpersonen.

Gerne offerieren wir Ihnen unser Angebot und unsere Empfehlung für die Durchführung einer Beratung zu inneren Strategien nach einem Erstgespräch in unserem Büro im Herzen von Winterthur. Das Erstgespräch von ca. 120 Minuten ist bereits ein smartes Coaching, eine smarte Supervision oder eine smarte Beratung. Wir verrechnen das Erstgespräch für Einzel- oder Privatpersonen zum Coachingpreis von CHF 270.- inkl. MwSt; für Organsiationen für den Supervisionspreis von CHF 432.- inkl. MwSt. oder den Beratungspreis von CHF 486.- inkl. MwSt. Ausser Haus, sei es bei Ihnen oder ein anderer Treffpunkt zzgl. Fahrzeit und Reisespesen.

Alternativ zum Erstgespräch kann auch unser Kurs zum Thema erkennen gezielt besucht werden. Entscheiden Sie selbst, was für Sie stimmig ist.