Konflikte führen und als Chance nutzen

Erleben Sie unser Konflikt-Seminar

Unsere Website wird derzeit umgeschrieben. Wir bitten um Verständnis, wenn nicht ganz alles ausgeschrieben oder in sich stimmig ist. Dennoch sind Sie eingeladen, unsere Website zu besuchen und allerlei Informatives zu finden. Die Umschreibung erfolgt transparent - und dauert noch etwa bis Ende Jahr.

Neugierig zu einzelnen Themen? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Es wird warm. Konflikte lassen sich lösen, solange sie warm sind. Kalte Konflikte werfen weite Wellen und sind gleichzeitig abgründig tief. Oft fühlen sich Konflikte wie eine selber gemachte Höhle an; du sitzt als Wärter deiner eigenen Höhle davor und bewachst sie mit einem Speer. Doch niemand ist da. Kein Leben weit und breit, vor dir liegt flache Prärie. Da tun sich vor deinen Augen neue Wege auf! Es wird Zeit zum Aufbruch. "Ich richte mich auf und betrete ein anderes Land." Weite, Helle und Jubel erwarten mich. Ich bin frei. Mein Speer wird zum verspielten Stick. Ich werde fröhlich, bin aus meiner Einsamkeit heraus! Scharen von Menschen umringen mich. Sie reichen mir die Hände und ich reiche ihnen die Hand. Meine Befreiung wird gefeiert. Ich bin befreit.

Diese Dichtung zeigt, wie wichtig es ist, Konflikte nicht kalt werden zu lassen; und wie anstrengend es ist, kalte Konflikte wieder warm zu machen - und Konflikte tatsächlich zu lösen. Nur so öffnet sich der Weg der Befreiung.