Kommunikation aus der Mitte

Inklusion findet im eigenen Körper statt

Mit der körpereigenen Rhetorik verfügen wir Menschen über

  • (auf uns selbst bezogene) Empfänglichkeit
  • (auf andere Personen bezogene) Intuition
  • (auf Umsetzungen bezogenes) Mitgefühl
  • (auf Sachverhalte und Aufgaben bezogene) Empfindsamkeit

Biologie und Kommunikation lassen sich nicht voneinander trennen. Die Polaritäten aus Ruhe und Bewegung sind für uns Menschen elementar & essentiell. Wir Menschen brauchen unsere körpereigene Intelligenz, um sowohl biologisch wie metaphyisch in den Bedingungen der Natur zu denken und rhetorisch korrekt zu kommunizieren. Die Polaritäten zwischen "endlich" und "unendlich" geben uns Menschen die Fähigkeit, für sich allein und gemeinsam mit allen anderen Lebewesen intelligent zu sein. Spiralrhetorik™ macht die unsichtbaren, jedoch wesentlichen Polaritäten zwischen Leben und Tod in der körpereigenen Rhetorik sichtbar! Die Frage ist, wie wir unsere körpereigene Rhetorik nutzen und was wir damit bewirken und erreichen.

Die Biologie der Kommunikation

Klicken Sie auf das Bild links um die Grafik "Die Biologie der Kommunikation" als Handout herunterzuladen, oder auf diesen PDF-DOWNLOAD-LINK.

Die Verbindung zu unserer Herkunft ist elementar, und die Verknüpfung zum Leben ist essentiell. In der Spiralrhetorik™ nennen wir diese Brücke aus Herkunft und Leben die Eselsbrücke zur körpereigenen Rhetorik. Diese Brücke ist biologisch und spirituell. Sie ist bei uns höheren Lebewesen in der Tiefenmuskulatur des eigenen Körpers verankert.

Wir Menschen sind als rhetorische Wesen biologisch und spirituell an die Natürlichen Intelligenzen gebunden. Das sind mehr als tausend Worte!

Drei Fragen zur Natürlichen Intelligenz:

Was heisst für mich Natürliche Intelligenz? Wo ist sie bei mir manifestiert? Wie kann ich sie finden?